Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst bietet seit einigen Jahren eine beachtenswerte Online-Veranstaltungsreihe zur digitalen Kulturvermittlung. Am 27.10.21 widmete sich ein barcamp der zentralen Frage: „Für wen machen wir das eigentlich?“ und fokussierte den Blick auf das digitale Publikum.
Das barcamp brachte zahlreiche spannende Beiträge (nicht nur aus Bayern und nicht nur aus der Museumswelt) und der Museumsbund Österreich erklärte seinen „Zählsheet“, der auch im Kontext unserer Tagung immer wieder angesprochen wurde. Zu den verschiedenen Beiträgen, auch der Keynote von Dirk von Gehlen, wurde ein Video angefertigt, das wir hier gerne empfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.